You are here:-Haartransplantation Türkei Probleme
Haartransplantation Türkei Probleme2018-10-14T10:29:13+00:00

Haartransplantation Türkei Probleme

Wie ist die aktuelle politische Lage

Es ist ja im Allgemeinen bekannt, dass die politische Lage in der Türkei diplomatisch ausgedrückt momentan etwas angespannt ist.

Deutsche und türkische Flagge

Haartransplantation Türkei Probleme – Deutsche und türkische Flagge

Viele, mit denen ich über meine Haartransplantation in der Türkei spreche, fragen mich dann oft: „Hattest du denn keine Angst als deutscher Staatsbürger Probleme zu bekommen?“

Deswegen möchte ich natürlich auch dem Thema „Haartransplantation Türkei Probleme“ Platz in meinem Blog einräumen. Eines möchte ich gleich vorweg nehmen: Es gab und gibt keinerlei Probleme – wenn man sich an gewisse Spielregeln hält. Wie in jedem anderen Land dieser Erde halt auch.

 

Gab es Probleme vor der Anreise in der Türkei?

Auf was muss ich vor der Anreise für die Haartransplantation achten?

Probleme hatte ich definitiv keine. Das Team um meinen Arzt Dr. Aygin unterstützt jeden Patienten, wo und wie es nur möglich ist. Ganz gleich, ob es um die Terminfindung, die Flugbuchung, den Transfer (Istanbul ist groß – sehr groß!) oder um die Unterbringung im Hotel geht.

Egal, welche Frage man hat – man kann sich immer vertrauensvoll an das Team wenden. Flüge nach Istanbul sind übrigens von jedem größeren Flughafen in Deutschland zu haben.

 

Wenn Sie mit einer Haartransplantation in der Türkei liebäugeln, denken Sie immer daran, dass es sich um einen mehrtägigen Aufenthalt handelt (mindestens 3 Tage). Es ist anzuraten rechtzeitig vor dem Termin Urlaub beim Arbeitgeber zu beantragen und genug Gepäck mitzunehmen.

Auf was muss ich ganz besonders achten ? Wie sind die Bedingungen?

Thema: Haartransplantation Türkei Probleme – Brauche ich ein Visum?

Haartransplantation Türkei Probleme - Visumspflicht für Deutsche ?

Haartransplantation Türkei Probleme – Visumpflicht für Deutsche ?

Deutsche Staatsbürger dürfen mit folgenden Dokumenten in die Türkei einreisen: Vorläufige

r Reisepass, Reisepass, Personalausweis,  Kinderreisepass.

Ein Visum wird in der Regel erst dann benötigt, wenn man  länger als 90 Tage in der Türkei bleiben möchte.

In der Türkei gilt übrigens ebenso wie in Deutschland eine Ausweispflicht. Falls Sie sich außerhalb des Hotels und der Klinik aufhalten möchten, empfehle ich auf jeden Fall immer, den Ausweis parat zu haben, falls Sie doch einmal in eine Kontrolle geraten sollten.

Zur Sicherheit sollten Sie übrigens einen sogenannten Auslandskrankenschein beantragen. Die Türkei möchte zwar gerne in die EU, ist aber definitiv kein Mitglied. Das heißt, die deutsche Krankenversicherungskarte gilt dort nicht.

 

Was sagt das Auswärtige Amt über die aktuelle Situation aus?

Ist es denn momentan gefährlich?

Die Türkei ist immer noch ein Urlaubsland.

Tagtäglich machen sich tausende von Menschen aus aller Welt auf den Weg dorthin, nicht nur, um Haartransplantationen vornehmen zu lassen oder andere schönheitschirurgische Eingriffe, sondern gerade, um Urlaub zu machen. Nicht umsonst ist die türkische Gastfreundschaft legendär. Der Tourismus, egal in welcher Form auch immer, ist ein enormer Wirtschaftsfaktor.

Haartransplantation Türkei Probleme

Haartransplantation Türkei Probleme – Ist die Türkei als Urlaubsland gefährlich ?

Der Notstand, der seit dem Putschversuch 2016 herrschte, wurde übrigens 2018 wieder aufgehoben.

Wie ich ja oben schon erwähnt habe sollte man sich trotzdem an ein paar Spielregeln halten. Man sollte sich beispielsweise von größeren Menschenansammlungen fernhalten, ganz besonders dann, wenn sie wie politische Demonstrationen anmuten. Zudem sollte man sich auch nicht unbedingt regierungskritisch in den sozialen Medien geäußert haben.

Außerdem sollte man es vermeiden, politische Diskussionen über die Regierung Erdogan zu führen – egal wie man dazu steht. Wenn Sie sich an die allgemein gültigen Regeln und Vorschriften halten, dürfte eigentlich nichts passieren.

Weiterhin rät das Auswärtige Amt natürlich davon ab, Reisen in das Syrisch-Türkische Grenzgebiet zu unternehmen. Allein der gesunde Menschenverstand sollte  von diesem Vorhaben abraten

Weitere Auskünfte des Auswärtigen Amts zur derzeitigen Reiselage in der Türkei sind hier zu finden:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tuerkei-node/tuerkeisicherheit/201962

Gab es Probleme bei der Haartransplantation in der Türkei (Haartransplantation Türkei Probleme) ?

Die Frage kann ich für meinen Teil definitiv mit „Nein“ beantworten! Ich bin mit dem Ergebnis des Eingriffs äußerst zufrieden und würde ihn jederzeit wieder vornehmen lassen.

Nach dem Eingriff bekommt man übrigens einen Flyer, auf dem noch einmal die wichtigsten Anweisungen zusammengefasst stehen. Wenn Sie sich an diese Anweisungn halten, dann dürften auch während der Heilungsphase keine Probleme entstehen. Bei Fragen nach dem Eingriff steht übrigens das Team um Dr. Aygin auch zur Verfügung, um zu helfen und Tipps zu geben.

Viele machen sich auch Gedanken über die hygienischen Zustände in den Krankenhäusern oder ob sie vielleicht mit einer Niere weniger nach Hause gehen. Auch diese Bedenken kann ich euch nehmen. Die Qualitätsstandards, die in deutschen Krankenhäusern in Bezug auf Hygiene herrschen (und diese sind extrem hoch!) werden zum Teil von den türkischen Kliniken sogar noch übertroffen. Viele Häuser sind zudem mit internationalen Siegeln und Zertifikaten ausgezeichnet.

Wie ich ja schon mehrfach berichtet habe, kann es sich keine Klinik in der Türkei erlauben, auf dem hart umkämpften Markt schlechte Arbeit abzuliefern.

Mein Arzt Dr. Aygin beispielsweise hat mehrere Jahrzehnte Erfahrung mit Haartransplantationen. Außerdem ist er ausgebildeter Dermatologe, kennt sich also mit Haut, Haaren und deren Beschaffenheit extrem gut aus.

Ein kleiner Tipp von mir: Erscheint Ihnen ein Angebot zu günstig, ist es das wahrscheinlich auch. Selbst in der Türkei, wo die Preise für Haartransplantationen ja schon extrem preiswert sind, hat der Eingriff doch einen gewissen Preis.

Häufig sind bei solchen „Lockangeboten“ versteckte Kosten enthalten, wie beispielsweise der Hotelaufenthalt, der Flughafentransfer oder selbst der Dolmetscher.

Wenn Sie sich an gewisse Spielregeln halten und die allgemeinen Vorschriften beachten, dann droht euch bei einer Haartransplantation in der Türkei definitiv keine Gefahr.